Text
Bild 1
Bild 2
Bild 3
Bild 4
Bild 5
Bild 6
Bild 7
Bild 8
Bild 9
Bild 10
Bild 11
Bild 12
Bild 13
Bild 14
Bild 15
<< Text
< Bild 5
> Bild 7
>> Bild 15
«LV95» GNSS-Referenznetz und -Permanentnetz AGNES

Messinstrumente

Laserteleskop ZIMLAT (SLR)

Das 1997 in Betrieb genommene 1-Meter Laser- und Astrometrie-Teleskop (ZIMLAT) der Geostation Zimmerwald ermöglicht den Distanzmessbetrieb zu Satelliten (SLR), gleichzeitig dient es als astronomi­sches Teleskop, um mit digitalen Kameras (CCD) vor allem Positionen von erdnahen Objekten aller Art bestimmen zu können.

Satelliten-Distanzmessung (SLR) mit Genauigkeit (Einzelschuss): Wenige mm bis cm. Zielgenauigkeit und Rauschunterdrückung ermöglichen auch Tages­beobachtungen und rasches Wechseln zwischen verschiedenen Satelliten (10-20 sec). Fern­steuer­ung sowie automatisierte Abläufe bis hin zum weitgehend vollautomatischen Betrieb. Zwei­farben-Messungen: Zusätzliche Verwendung der primären (IR) Wellen­länge des Lasers.

Zimmerwald ist der Fundamentalpunkt der LV. Die laufenden Positionsbestimmungen mittels SLR und GNSS dienen dem permanenten Monitoring der Ko­ordinaten und Geschwindigkeit des Punktes im welt­weiten terrestrischen Bezugssystem. Der SLR-Mess­be­trieb im Rahmen des International Laser Ranging Service (ILRS) durch das AIUB wird finanziell und personell von swisstopo mitgetragen.

Foto: AIUB

LV95-3, Bild 6, Photo swisstopo